Beiträge zum Thema: Honey Bee

REZEPTE


Kochen mit Gewürzen von Der kleine Gourmet

Glasierter_Spargel_und_Babymoehren_mit_Rumpsteak

Du suchst noch nach kreativen Anregungen und leckeren Rezepten für deine neuen Gewürze? Hier erfährst du wie du unsere Gewürzmischungen verwendest und welche leckeren Gerichte du damit zubereiten kannst. Unsere Gewürzmischungen sind zwar meistens für ein Lieblingsgericht entwickelt worden, du kannst sie aber sehr vielseitig verwenden. Unsere Rezepte sind einfach nachzukochen, ohne viel Schnickschack und voller leckerer Zutaten. Ob du am liebsten Fleisch isst, dich vegetarisch oder vegan ernährst, unsere Rezeptdatenbank wird ständig erweitert und bietet dir viele neue Ideen.

 

Veröffentlicht am von

Rezept - Steak mit glasiertem Spargel und Babymöhren

Gesamten Beitrag lesen: Rezept - Steak mit glasiertem Spargel und Babymöhren

Lecker gewürzt mit Steak Pfeffer & Honey Bee

STEAK_PFEFFER1Honey_Bee

 

 

Für 2 Portionen benötigst du:

 

Für ein cremiges Selleriepürree als Beilage:

  • 1/2 großer Knollensellerie

  • 3 große Kartoffeln (mehligkochend)

  • etwas warme Milch

  • 1 EL Butter

  • Salz (z.b. Kräuter oder Chili Salz)

 

 

SO GEHT'S

Schritt 1

Den Sellerie und die Kartoffeln schälen und in gleichmäßige Stücke schneiden. In reichlich gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Sellerie und die Kartoffeln weich sind. In der Zwischenzeit die Möhrchen putzen, die Spargelenden abschneiden und das untere Drittel sorgfältig schälen. Falls die Spargelstangen zu lang für deine Pfanne sind, kannst du sie einfach in der mitte schräg durchschneiden. Die Steaks mit Salz und etwas Steak Pfeffer von allen Seiten würzen.

 

Schritt 2

Die Steaks in einer sehr heißen Pfanne von allen Seiten in Olivenöl scharf anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Backofen bei 120 Grad ruhen lassen, bis die restlichen Komponenten fertig sind. In der Pfanne etwas Butter schmelzen und den Spargel und die Möhren darin anbraten. Mit Honey Bee Gewürz würzen und 10 Minuten weiterbraten, bis sie gar sind, aber noch Biss haben.

 

Schritt 3

Wenn der Sellerie und die Kartoffeln gar sind, in ein Sieb abgießen und kurz ausdampfen lassen. Etwas Milch und einen Esslöffel Butter im Kochtopf erwärmen und die Kartoffeln-Sellerie Würfel wieder dazu geben. Mit einem Stampfer zu einem cremigen Pürree verarbeiten. Nochmal mit Salz und einem Stück Butter abschmecken. Wenn du magst kannst du stattdessen auch unser Kräuter Salz oder das leicht scharfe Chili Salz verwenden. Das Gemüse und das Pürree auf zwei Tellern anrichten. Die Steaks aus dem Ofen holen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Die Steakstreifen auf dem Pürree anrichten.

 

 

Teile deine Gewürzliebe ♥ 

instagram_icon ICON_facebook

 

#machsdirwürzig

#derkleinegourmet

 

Glasierter_Spargel_und_Babymoehren_mit_Rumpsteak
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Rezept - Scharfer Rindfleisch Salat mit Mango

Gesamten Beitrag lesen: Rezept - Scharfer Rindfleisch Salat mit Mango

Dieser Salat ist eine echte Vitaminbombe! Voll mit Vitaminen, Eiweiß und süß-scharfen Aromen ist er eine leckere Mahlzeit ohne schlechtes Gewissen.

Du kannst ihn als asiatische Vorspeise oder als kreativen Hauptgang servieren. Als optionale Beilage passt sehr gut thailändischer Klebreis.

 

Gewürze in diesem Rezept

Honey Bee - Rub mit süßer Honignote für das zart gegrillte Steak

 

 

Für 2 Personen brauchst du:

  • 2 Rumsteaks à ca. 160 Gramm (alternativ Rinderfilet, Hüfte oder Entrecote)

  • 2 TL Honey Bee - Der kleine Gourmet

  • 1 rote Zwiebel

  • 1 Frühlingszwiebel

  • 2 kleine Möhren

  • 1/2 Gurke

  • 1 Kopf Mini Romanasalat

  • 5 Radieschen

  • 6 Kirschtomaten

  • 1 handvoll frische Minze

  • 1 reife Mango

  • 2 EL Erdnüsse (ungesalzen)

 

Für das Dressing:

  • 3 EL Fischsauce (gibt's im Asia Supermarkt)

  • 2 EL Sesamöl

  • 1 EL Rohrzucker oder brauner Zucker

  • Saft von 1 Limette

  • 1 kleine rote Chili

  • 1 Knoblauchzehe

 

 

So geht's:

Schritt 1

Die Steaks ca. 20 min bevor du mit der Zubereitung beginnst aus dem Kühlschrank nehmen. Jetzt kannst du dein Dressing vorbereiten. Dafür nimmst du dir einen Mörser und zerkleinerst zuerst Knoblauch und die Chilischote. Wenn du es nicht so scharf magst, kannst du vorher die Kerne aus der Chilischote entfernen, die sind am schärfsten. Wenn Knoblauch und Chili zu einer Paste zerkleinert sind gibst du den Zucker, Fischsauce, das Sesamöl und den Limettensaft dazu.

 

Schritt 2

Weiter geht's mit dem Salat! Bevor es ans schnippeln geht, erstmal alle Zutaten waschen und putzen. Jetzt die Frühlingszwiebeln und die rote Zwiebel in feine Ringe schneiden. Die Radieschen in dünne Scheiben schneiden, die Tomaten halbieren. Den Romana Salat einfach blattweise in dünne Streifen schneiden. Die Gurke längs halbieren, dann das wässrige Innere mit einem Teelöffel herauskratzen. Dann kannst du die Gurkenhälften mit einem Sparschäler zu dünnen Streifen verarbeiten. Das gleiche kannst du danach mit den Möhren machen. Die Minzeblätter einzeln vom Stängel zupfen. Zum Schluss alle Zutaten für den Salat in eine große Schüssel geben.

 

Schritt 3

Für die Mango-Kügelchen verwendest du am Besten einen Kugelausstecher. Wenn du keinen hast kannst du die Mango auch gleichmäßig würfeln oder in feine, dünne Streifen schneiden. Dafür einfach links und rechts vom Kern vorbei schneiden und dann aus beiden Mangohälften kleine Kugeln ausstechen. Jetzt kannst du eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen. Die Steaks von allen Seiten mit Honey Bee einreiben und dann von beiden Seiten 2 Minuten scharf anbraten. Danach auf einen Teller legen, das restliche Öl aus der Pfanne darüber gießen (Gibt extra Geschmack!) und mit Alufolie abdecken. Je nach Dicke der Steaks lässt du sie jetzt 10 - 20 Minuten ruhen. Wenn du dein Fleisch lieber durchgebraten magst, einfach bei 160 Grad in den Backofen geben bis sie deinen gewünschten Gargrad erreicht haben.

 

Schritt 4

Bevor du anrichtest gibst du das Dressing über den Salat und vermischt alle Zutaten miteinander. Das geht am Besten mit den Händen. Falls dir die Menge des Dressings sehr wenig vorkommt, du brauchst nicht viel davon da es sehr intensiv im Geschmack ist. Während das Fleisch noch ruht kannst du die Ernüsse in einer Pfanne goldbraun ohne Öl anrösten und anschließend grob hacken.

 

Schritt 5

Den Salat auf einem großen Teller oder einer schönen Platte mittig anrichten. Die Steaks in Streifen schneiden und alles mit den gerösteten Ernüssen und ein paar Minzblättchen dekorieren.

 

Teile deine Gewürzliebe 

#machsdirwürzig

#derkleinegourmet

 

Scharfer_Rindfleischsalat

Gesamten Beitrag lesen