Versandkostenfrei in DE ab 40€
Ohne Zusätze
Vegan
Schneller Versand mit DHL
liebevolle Handarbeit

Überbackene Laugenfladen

Für zwei Fladen brauchst du:

  • 2 Laugenstangen zum Aufbacken (TK)
  • 2 EL Creme fraiche
  • 1 rote Zwiebel
  • 50 g Schinken oder Speck Würfel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 TL Omas Flammkuchen
  • 2 EL Reibekäse
  • etwas Schnittlauch zum Bestreuen

Du benöigst ein Nudelholz, ein Backblech mit Backpapier und eventuell etwas Mehl zum Ausrollen.

SO GEHT'S:

Schritt 1 Die Laugenstangen für mindestens 30 Minuten auftauen lassen, damit du sie ausrollen kannst. Dann auf Backpapier legen und mit dem Nudelholz flach rollen. Nimm wenn nötig etwas Mehl dazu damit der Teig weniger klebrig ist. Die Fladen sollten etwa einen Zentimeter dick ausgerollt sein. Jetzt jeden Fladen mit einem Löffel Creme fraiche bestreichen und schonmal mit etwas Flammkuchen Gewürz bestreuen.

Schritt 2 Die Frühlingszwiebel waschen und in schräge Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und auch in feine Ringe schneiden. Die Fladen jetzt mit Schinken, Zwiebeln, Reibekäse und Frühlingszwiebeln belegen und zum Schluss nochmal mit etwas Omas Flammkuchen würzen. Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen und die Fladen mit Backpapier auf ein passendes Blech legen.

Schritt 3 Die Laugenfladen im heißen Ofen für etwa 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Dann herausnehmen, mit Schnittlauch bestreuen und servieren. Du kannst die Fladen auch sehr gut kalt am nächsten Tag essen.

 

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Verwendete Gewürze
Omas Flammkuchen Omas Flammkuchen
Inhalt ab 25 g (15,60 € * / 100 g)
ab 3,90 € *