Versandkostenfrei in DE ab 40€
Ohne Zusätze
Vegan
Schneller Versand mit DHL
liebevolle Handarbeit

Indisches Butter Chicken

Für zwei bis drei Portionen benötigst du:

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 1 großes Stück Ingwer
  • 6 Knoblauchzehen
  • 6-8 EL Öl
  • 2 TL Namasté
  • 1/4 TL Salz
  • 2 EL Zitronensaft

Für die Sauce:

  • 4 EL Butter
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 TL Zucker
  • 1 Dose gehackte Tomaten (400g)
  • 2-3 TL Gourmet Curry
  • Salz
  • 150 ml Sahne
  • Als Beilage Basmati Reis oder Naan Brot

Du benötigst einen Zerkleinerer oder einen Pürierstab und idealerweise einen Reiskocher.

SO GEHT'S:

Schritt 1 Als erstes stellst du die Knobauch-Ingwer-Paste her, die brauchst du für die Marinade und die Sauce. Dafür Ingwer und Knoblauch schälen, den Ingwer klein schneiden und mit etwas Salz und Öl in einen Zerkleinerer geben. Alles pürieren bis eine feine Paste entsteht. Das Hähnchenfleisch trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden. In einer Schüssel den Joghurt mit Salz, Zitronensaft, Namasté und einem Esslöffel der Knoblauch-Ingwer-Paste verrühren. Das Fleisch dazugeben, gut vermischen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren lassen, am besten sogar über Nacht.

Schritt 2 Nachdem das Fleisch durchgezogen ist, brate es in etwas heißem Öl von allen Seiten goldbraun und nehmes es dann aus der Pfanne. Die Fleischstücke kommen später wieder mit in die Sauce. Für die Sauce die Zwiebeln schälen und würfeln. In der Pfanne die Hälfte der Butter schmelzen und die Zwiebeln, sowie einen Esslöffel der Knoblauch-Ingwer-Paste darin bei mittlerer Hitze anbraten. Gib den Zucker mit dazu, um die Zwiebeln zu karamellisieren. Wenn die Zwiebeln weich werden, gib das Gourmet Curry dazu und röste es ganz kurz mit an. Dann kommen eine Prise Salz und die gehackten Tomaten mit dazu und die Sauce darf 10 bis 15 Minuten einköcheln. 

Schritt 3 Während die Sauce köchelt, kannst du den Basmsati Reis kochen. Am besten nutzt du dafür einen Reiskocher, alternativ kannst du den Reis auch im Topf zubereiten. Die eingekochte Sauce in den Zerkleinerer geben und fein pürieren, bis keine Stücke mehr zu sehen sind. Das kannst du auch in einem Messbecher mit dem Pürierstab machen. Gib die pürierte Sauce wieder zurück in die Pfanne und erhitze sie nochmal bei kleiner Hitze. Gib jetzt die Sahne und die restliche Butter, sowie die angebratenen Hähnchenstücke dazu. Zum Schluss alles gut umrühren und die Sauce mit Salz abschmecken. Serviere das köstliche indische Curry mit dem gekochten Reis oder indischem Pfannenbrot.

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Verwendete Gewürze
Gourmet Curry Gourmet Curry
Inhalt ab 50 g (7,80 € * / 100 g)
ab 3,90 € *
Namasté Namasté
Inhalt ab 50 g (7,80 € * / 100 g)
ab 3,90 € *