MEHRWERTSTEUERSENKUNG seit 01. Juli - Schnapp' dir alle Produkte zum vergünstigten Preis!
Versandkostenfrei in DE ab 40€
Ohne Zusätze
Vegan
Schneller Versand mit DHL
liebevolle Handarbeit

Krustenbraten mit Ofengemüse

Für ca. 6 Portionen benötigst du:

  • 1,4 kg Krustenbraten mit Schwarte (aus der Schulter)
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 TL Winter Rub
  • 1 kleine Tasse feines Salz
  • 4 große Möhren
  • 6 große Kartoffeln, festkochend
  • 2 TL Dip it!
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 ml Kalbs- oder Bratenfond
  • Salz, Pfeffer

SO GEHT'S:

Schritt 1 Den Backofen zunächst auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Krustenbraten vor dem Garen eine Stunde bei Zimmertemperatur liegen lassen und danach trocken tupfen. Die Fleischseite des Bratens mit Olivenöl und Winter Rub einreiben. Dann auf ein Gitter oder Grillrost legen, das in den Ofen passt. Eine Auflaufform oder ein kleines Blech, das etwas größer als der Braten ist, unter das Gitter stellen, auf dem sich der Braten befindet. So läuft der Saft bei Garen in die Auflaufform und kann aufgefangen werden. Die Schwarte des Krustenbratens mit einem scharfen Messer überall einstechen, aber nicht bis ins Fleisch stechen. Dann das Salz ca. 1 cm dick auf der Schwarte verteilen, bis die ganze Schwarte mit einer Salzschícht bedeckt ist. Achte darauf, dass kein Salz auf das Fleisch kommt, sondern nur auf der Schwarte verteilt wird.

Schritt 2 In Die Auflaufform ca. 250 ml Wasser und 300 ml Bratenfond gießen. Dann die Auflauffrom mit dem Gitter/Rost und dem Braten darauf in den Ofen schieben und für eine Stunde garen. Danach herausnehmen und die Ofentemperatur auf 225 Grad erhöhen. Die Salzkruste, die sich auf dem Braten gebildet hat, entfernen und eventuelle Salzreste mit einem Küchenpapier abtupfen. Die Kartoffeln und Möhren schälen und halbieren. Den Knoblauch einmal mit der flachen Hand platt drücken. Den Bratenfond, der sich in der Auflaufform gesammelt hat in einen kleinen Topf umschütten. In die Auflaufform kannst du jetzt die Kartoffeln, Möhren und Knoblauchzehen geben und mit Salz und Dip it! würzen. Dann den Braten mit dem Gitter wieder auf die Auflaufform stellen und zurück in den Ofen schieben.

Schritt 3 Den Braten mit dem Genüse jetzt für 30-45 Minuten braten lassen, bis das Gemüse gar und der Krustenbraten aufgeknuspert ist. In der Zwischenzeit den Bratenfond im Topf aufkochen und etwas einreduzieren lassen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit in kaltem Wasser aufgelöster Speisestärke etwas abbinden.

Schritt 4 Wenn der Krustenbraten fertig ist, noch kurz auf einem Schneidebrett ruhen lassen, dann mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und mit dem Genüse und der Bratensauce anrichten.

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Verwendete Gewürze
Dip it! Dip it!
Inhalt ab 30 g (12,77 € * / 100 g)
ab 3,83 € *