Versandkostenfrei in DE ab 40€
Ohne Zusätze
Vegan
Schneller Versand mit DHL
liebevolle Handarbeit

Weiße Schokoladen-Blondies

Rezept für ein kleines Brownie Blech:

  • 240 g weiße Schokolade
  • 200 g Butter
  • 160 g weißer Zucker
  • 100 g Rohrzucker oder brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Tonka Staub
  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver

Zum Dekorieren:

  • geschmolzene weiße Schokolade
  • gehackte Pistazien
  • Saft von 6 Mandarinen
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 TL Tonka Staub

 Du benötigst ein Brownie Blech und ein Blatt Backpapier.

SO GEHT'S:

Schritt 1 Zuerst die Butter und die Schokolade schmelzen. Dafür ein Wasserbad vorbereiten, einen Topf mit etwas Wasser aufsetzen und eine passende Schüssel auf den Topf stellen. Der Topfboden sollte gut mit Wasser bedeckt sein, die Schüssel darf aber nicht im Wasser hängen, sonst wird die Schokolade eventuell zu heiß. Die Butter und die Schokolade jetzt zuerst zerkleinern, dann in die Schüssel geben und langsam bei geringer Hitze schmelzen lassen. Das dauert ca. 10 Minuten. Immer mal wieder umrühren damit sich Butter und Schokolade gut verbinden.

Schritt 2 Jetzt kannst du schonmal den Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen. Die Schüssel mit der Butter-Schokomasse nimmst du jetzt vom Topf und lässt sie etwas abkühlen. Während sie abkühlt, kannst du die 4 Eier in eine neue Schüssel geben und mit dem Handmixer oder deiner Küchenmaschine für 7-8 Minuten hell und schaumig aufschlagen.

Schritt 3 Jetzt gibst du den weißen Zucker, Rohrzucker, Salz und einen Teelöffel Tonka Staub zur Schokoladen-Butter-Masse und verrührst alles mit einem Schneebesen. Wenn eine homogene Masse entstanden ist, kommen die aufgeschlagenen Eier dazu. Diese werden mit einem Holzlöffel untergerührt. Als letztes siebst du das Mehl und das Backpulver über die Schüssel und hebst alles gleichmäßig unter. Es dürfen keine Mehlklümpchen mehr vorhanden sein.

Schritt 4 Der fertige Blondie Teig wird jetzt auf ein passendes Blech gegeben, das du vorher mit Backpapier ausgelegt hast. Das ist wichtig damit sich der Blondie später leichter aus der Form lösen lässt und nicht kaputt geht. Wenn du kein spezielles Brownie Blech hast kannst du auch ein normales Backblech mit mindestens 4-4 cm geradem Rand nehmen.

Schritt 5 Die Blondies brauchen jetzt je nach Backofen 20-25 min. Am besten testest du immer mal wieder mit einem Holzspieß, ob noch Teig daran klebt. Sie dürfen auf keinen Fall zu trocken werden, lieber etwas weicher. Nach dem Auskühlen werden die Blondies mit geschmolzener weißer Schokolade und gehackten Pistazien verziert und in gleichgroße Rechtecke geschnitten. Alternativ kannst du aus Mandarinensaft, Puderzucker und 1 TL Tonka Staub einen aromatischen Guss herstellen. Dafür einfach alles für 15-20 Minuten einköcheln lassen bis ein Sirup entsteht, der leicht anfängt dick zu werden. Den Sirup sofort noch heiß auf den Blondies verteilen.

Tags: Süßes
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Verwendete Gewürze
Tonka Staub Tonka Staub
Inhalt ab 70 g (5,57 € * / 100 g)
ab 3,90 € *