Versandkostenfrei in DE ab 40€
Ohne Zusätze
Vegan
Schneller Versand mit DHL
liebevolle Handarbeit

Spargel Facts & Tipps

Ihr liebt Spargel, wisst aber nie wie ihr eine leckere und cremige Spargelsuppe richtig zubereitet? Ihr habt immer Fäden am Spargel wenn ihr in selber kocht? In diesem Beitrag zeigen wir euch ein paar Tipps & Tricks wie ich den Spargel richtig schält und anschließend lecker zubereitet. Außerdem sorgt ihr mit unserem Einhorn Staub für einen echten Hingucker auf eurer Spargelsuppe.

Spargel Facts:

  • Spargelstangen bestehen zu 94% aus Wasser. Sie enthalten pro 100g nur 17kcal.
  • Spargel ist ein Lieferant von Vitamin B, Vitamin C, Vitamin E, Mineralstoffen, Vitalstoffen, Kalizum, Folsäure und Eiweiß
  • Beim Durchbruch aus der Erde werden die Spargelspitzen zunächst blau, bevor sich die Stangen grün färben.
  • Der Spargel, der vor dem druchdringen aus der Erde, geernetet wird ist der bekannteste weiße Spargel
  • Lächst man ihn weiter wachsen und vom Sonnenlicht reifen, wird er grün und entwickelt einen hohen Gehalt an Chlorophyll, wodurch er seine grüne Farbe erhält und seinen herzhaften Geschmack entwickelt. Außerdem ist der Vitamin C Anteil deutlich höher als bei weißem Spargel.
  • Spargel ist vor allem für figurbewusste Esser ein beliebtes Gemüse, da er kein Fett besitzt und einen sehr geringen Kaloreinanteil aufweist.

Woran erkennst du guten Spargel?

  1. Achte beim Einkauf darauf, dass die Enden (die Schnittstellen) nicht ausgetrocknet sind.
  2. Ein weiterer Trick, um die Frische zu testen, ist das Aneinanderreiben der Stangen. Das quietschende Geräusch ist liefert dir den Beweis für die Frische des Spargels.

Spargel richtig schälen!

  1. Spargel waschen!
  2. Immer von oben nach unten schälen (von Kopf zum Schnittende). Die Spargelspitze wird ausgelassen.
  3. Dünn aber trotzdem gleichmäßig schälen!
  4. Erst jetzt die holzigen Enden abschneiden. Dabei kannst du direkt erkennen, ob du den Spargel gut geschält hast.

Tipp: Aus der Schale kannst du super eine Spargelsuppe kochen.

SO GEHT'S:

Nachdem du den Spargel geschält hast, bringst du einen großen Topf mit Wasser und einer Prise Salz, sowie einer Prise Zucker zum Kochen. Sobald das Wasser kocht, kannst du den Spargel einlegen und das Wasser einmal kurz aufkochen lassen. Danach sollte die Hitze sofort wieder reduziert werden. Spargel sollte nämlich niemals zu stark kochen, damit die zarten Spargelköpfe nicht verletzt werden. Je nach Dicke der Stangen solltest du den Spargel ca. 10 Minuten kochen lassen. Du kannst mit einem Messer leicht in den Spargel stechen, um zu testen, wie weich er ist. Erst danach empfehlen wir dir den Spargel mit unserem Einhorn Staub zu würzen. Unser Einhorn Staub verleiht dem Spargel nochmal ein besonderes Aroma und sorgt für intensiveren Geschmack durch das Rote Beete Aroma.

Tags: Vegetarisch
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Du kannst der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren