Versandkostenfrei in DE ab 40€
Ohne Zusätze
Vegan
Schneller Versand mit DHL
liebevolle Handarbeit

Tagliatelle mit Waldpilzen

Nudeln machen glücklich! Pasta Gerichte sind super schnell und einfach zubereitet und schmecken einfach lecker. Unser Rezept mit Waldpilzen ist auch für Vegetarier geeignet und past perfekt zum Herbst. Wir würzen die cremige Pilzsauce mit frischem bunten Pfeffer aus der Mühle und unserem Allrounder Kräuter Salz.

Rezept für 2 Portionen:

  • 300 g Tagliatelle
  • 400 g gemischte frische Pilze (z.b. Champignons, Kräuterseitlinge, Austernpilze, Pfifferlinge, Steinpilze...)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL getrocknete Pilze
  • 100 ml Fleischfond (Huhn- oder Rind), alternativ Gemüsebrühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 EL Butter
  • 1 EL neutrales Öl
  • etwas frische Petersilie zum Servieren
  • Kräutersalz
  • Bunter Pfeffer
  • Optional: Saucenbinder oder 1 TL Mehl

SO GEHT'S:

Schritt 1 Die Pasta in reichlich gesalzenem Wasser bissfest garen und abgießen. Während die Nudeln kochen, kannst du die Pilzsauce vorbereiten. Dafür die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und die Pilze putzen und mundgerecht zerkleinern. Kleine Pilze kannst du nur halbieren, etwas größere vierteln, das sieht auf dem Teller schöner aus.

Schritt 2 Die getrockneten Pilze übergießt du in einer kleinen Schüssel mit etwas kochendem Wasser, damit sie schön weich werden und ihr Aroma auch an das Wasser abgeben. Jetzt eine große Pfanne mit Öl erhitzen und die Pilze anrösten. Nach 2 Minuten Butter, Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und mit anschwitzen. Wenn alles etwas Farbe hat mit Fleischfond oder Gemüsebrühe und den eingeweichten Pilzen mit Sud ablöschen und 5 min köcheln lassen.

Schritt 3 Die Pilze mit kräftig Kräutersalz und frischem bunten Pfeffer aus der Mühle würzen. 200 g Schlagsahne dazu geben und so lange warm halten, bis deine Nudeln fertig sind. Wenn du die Sauce etwas dicker haben möchtest, einfach mit etwas Saucenbinder andicken oder 1 TL Stärke in etwas kaltem Wasser anrühren und kurz mit der Sauce aufkochen lassen.

Schritt 4 Die fertigen Nudeln gibst du einfach mit in die Pfanne und vermischt alles gut, damit sich die Sauce mit der Pasta verbinden kann. Noch etwas frische Petersilie hacken und fertig ist ein super einfaches Pastagericht für den Herbst!

Tags: Pasta
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Verwendete Gewürze
Kräuter Salz Kräuter Salz
Inhalt ab 50 g (7,80 € * / 100 g)
ab 3,90 € *
Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Du kannst der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren