✨10% Rabatt mit dem Code: SPRING 
Wir bringen Liebe in deine Küche ♥️
  • Versandkostenfrei in DE ab 49€
  • Ohne Zusätze
  • Vegan
  • Schneller Versand mit DHL
  • Liebevolle Handarbeit

24 STUNDEN PIZZATEIG

27.07.23

Für ca. 3 Pizzen benötigst du:

  • 500 g Pizzamehl Typ 00
  • 340 g kaltes Wasser 15 g Salz (fein)
  • 0,5 g frische Hefe

Hilfreich sind eine Feinwaage zum genauen Abwiegen der Hefe und eine Pizzaballenbox. Alles was du für eine richtig gute Pizza brauchst, findest du auf unserer amazon Liste (ANZEIGE).
AM VORTAG
Das Mehl in eine Schüssel geben und mit 3/4 des kalten Wassers grob verrühren. Für 30 Minuten stehen lassen, dann die Hefe zum restlichen Wasser geben und gut verrühren. Das Hefewasser zum Teig geben und fünf Minuten kneten, am besten mit einer Küchenmaschine. Dann das Salz in den Teig einarbeiten und nochmal mindestens 15 Minuten kneten. Den Teig auseinander ziehen, zusammenfalten und zu einer Kugel formen. Die Teigkugel in eine mit Olivenöl eingeölte Pizzaballenbox oder einen anderen Behälter mit Deckel legen und für 18 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen.

AM PIZZATAG
Den Teig in drei gleichgroße Stücke teilen, am besten abwiegen, damit die Pizzen alle gleich groß werden. Jedes Teigstück auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen. Dafür immer wieder den Teig nach außen ziehen und zur Mitte klappen, sodass mehr Oberflächenspannung auf der Teigkugel entsteht. Die Teiglinge wieder in die Pizzaballenbox legen und nochmal 6 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen. Wichtig: Den Teig immer abdecken, sonst trocknet die Oberfläche ein. Nach den 6 Stunden sind deine Teiglinge bereit eine perfekte Pizza zu werden. Du brauchst visuelle Unterstützung beim Kugeln formen? Schau dir unser Video bei Instram an: Zum Reel

Verwendete Produkte

Griechisches Olivenöl extra nativ

Inhalt: 0.25 Liter (43,60 €* / 1 Liter)

10,90 €*